Kirche begleitet durchs Leben

wegeMit Ihren Anliegen können Sie sich gerne an uns wenden: Ob es um eine Anmeldung zur Taufe oder zur Trauung geht, ob Sie eine Patenbescheinigung oder sonst eine Auskunft brauchen, aber auch in einem Trauerfall oder wenn Sie ein Seelsorgegespräch wünschen. 

Wo geht es lang? Was ist zu tun? Wer hilft mir? Auf diese und auf viele andere Fragen finden Sie unten, nach Anlässen unterteilt, umfangreiche Informationen.

Wenn Sie Beratung wünschen, helfen Ihnen unsere Mitarbeiterinnen im Gemeindebüro gerne weiter.

Telefon: 0761-45969-0

e-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Selbstverständlich können Sie sich auch direkt an unsere Pfarrerinnen und Pfarrer bzw. an unsere Gemeindediakoninnen wenden. Die Kontaktdaten finden Sie hier.

Sterben – Tod – Trauer

Der Tod ist groß.
Wir sind die Seinen
lachenden Munds.
Wenn wir uns
mitten im Leben meinen,
wagt er zu weinen
mitten in uns.
Rainer Maria Rilke (1875 – 1926)

 

Der Tod ist zwar überall in den Medien präsent, aber noch immer klammern viele die Beschäftigung mit ihm aus ihrem Leben aus. Es gibt dafür ein treffendes Bild: Wenn ich die Tür zum Tod immer mit einer Hand zuhalten und verschließen muss, habe ich nur eine Hand zum Gestalten meines Lebens frei. Es gibt also mehr Freiheit, wenn ich mich mit diesem Thema etwas befasse – mehr Freiheit zum Leben.

Weiterlesen: Sterben – Tod – Trauer

Kirchliche Trauung

Einander anvertraut - mit Gottes Segen

Heiraten – das bedeutet, dass Mann und Frau ein Leben lang beieinander bleiben wollen „Ja, wir trauen uns..." Bei der Hochzeit bekennt sich das Paar öffentlich zueinander. Alle sollen es wissen und die Menschen, die dem Paar etwas bedeuten, sollen die Entscheidung mitfeiern.

In der kirchlichen Trauung bittet die ganze Festgemeinde mit ihren Liedern und Gebeten darum, das Paar mit seiner Liebe zu segnen und ihm im Alltag beizustehen. Im Bund, den das Paar schließt, will Gott selbst gegenwärtig sein in besonderer und zeichenhafter Weise, um durch das Ehepaar seine Liebe und seinen Schöpfungswillen zu vergegenwärtigen.

Weiterlesen: Kirchliche Trauung

Im Anfang – die Taufe – ein Leben lang

Im Anfang
Im Anfang des Lebens – das Staunen.
Die Geburt als Urgeschehen. Momente zwischen Leben und Tod. Bangen und Glück. Erschreckend. Überwältigend. Tiefer als alles zuvor.
Und dann – die Begegnung mit dem Neugeborenen. Uranfang: Das erste Atmen. Der erste Schrei. Die erste Berührung: Schönheit des Geschöpfes. Schönheit unseres Schöpfers.

 

Die Taufe
Die Taufe als Bund: Verbindung, Umarmung von Schöpfer und Geschöpf.
Bund der Dankbarkeit – das Staunen des Anfangs mündet in Lachen und Lob, in Demut und Dank.

Weiterlesen: Im Anfang – die Taufe – ein Leben lang

Kircheneintritt

Die Kirche hält die Türe offen ….
Wir sagen "JA" zu Ihnen und freuen uns über Ihren Kircheneintritt!

Vielleicht haben Sie noch nie einer christlichen Kirche angehört, sind vor einiger Zeit ausgetreten oder Sie gehören bisher einer anderen Christlichen Kirche an und überlegen sich nun, in die Evangelische Kirche (wieder-)einzutreten bzw. überzutreten. Mit einigen Antworten auf häufig gestellte Fragen zum Thema "Kircheneintritt", möchten wir Ihnen helfen, Ihre Entscheidung zu treffen.

 

Wir sagen Ihnen, wie Sie (wieder) Mitglied werden:

Weiterlesen: Kircheneintritt

Konfirmation

Die Bedeutung der Konfirmation

Sie will ihnen nahe bringen, was Gott für sie getan hat und wie sie als lebendige Glieder der Gemeinde Jesu Christi leben können.

Die Grundlage dazu ist im Auftrag und der Zusage Jesu Christi begründet: "Mir ist gegeben alle Gewalt im Himmel und auf Erden. Darum gehet hin und machet zu Jüngern alle Völker; taufet sie auf den Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes und lehret sie halten alles, was ich euich befohlen habe. Uns siehe, ich bin bei euch alle Tage bis an der welt Ende." (Mt 28,18-20)

Weiterlesen: Konfirmation

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok